SV Wallendorf 1889 e.V.

1.Männer : Spielbericht (2011/2012)

Kreisliga
24. Spieltag - 12.05.2012 15:00 Uhr
SV Wallendorf   SV BW Farnstädt II
SV Wallendorf 3 : 5 SV BW Farnstädt II
(2 : 2)

Spielstatistik

Tore

Martin Hoppe, Robert Klein, Michael Freitag

Assists

2x Enrico Körner, David Kluge

Gelbe Karten

Martin Hoppe

Zuschauer

32

Torfolge

1:0 (03')Robert Klein (David Kluge)
2:0 (09')Michael Freitag (Enrico Körner)
2:1 (16')SV BW Farnstädt II
2:2 (30')SV BW Farnstädt II
3:2 (52')Martin Hoppe (Enrico Körner)
3:3 (55')SV BW Farnstädt II
3:4 (66')SV BW Farnstädt II
3:5 (81')SV BW Farnstädt II per Elfmeter

Deftige Klatsche gegen Spitzenreiter und Aufsteiger

Es gibt Tage, Scheißtage, wo du als Fußballer bzw. Fan einfach nur im Bett geblieben wärst, ja so einer war´s. Erst brennt dir die Kartoffelsuppe an, dann vergeigt der HFC fast den sicheren Aufstieg in Liga 3, unser SVW versiebt klar und indiskutabel gegen BW Farnstädt und am Abend lassen sich die Bayern von Borussia Dortmund auseinander nehmen. Sagenhaft !!!

Dabei fing bei uns alles recht gut an, lief nach Plan. Zuerst Blumen für den vorzeitigen Aufstieg der Blau Weißen Gäste (TSV Leuna II – Günthersdorf 1:1, 13:00 Uhr), Gratulation und viel Erfolg in der höheren Spielklasse. Wallendorf startet gut, Ballstafette, Freitag, Hering und Robert Klein schiebt zum 1:0 ein (3.min), weiter geht’s BW ist noch nicht da. R.Körner spielt M.Hoppe frei, dieser scheitert an Keeper F.Franke, tolle Parade (6.min). E.Körner schickt M.Freitag links steil, kurzer Sprint und es steht 2:0 (9.min). Die Weichen sind gestellt, nein es ging alles viel zu leicht, die Einheimischen schlampen und gurken unkonzentriert. Ein Konter der Gäste über die linke Außenbahn, flach kerniger Abschluß C.Elstner erzielt den Anschlußtreffer (16.min). Die Gastgeber mit Körner E. und Hering D. verheißungsvoll, Chance versiebt (18.min). Farnstädt versucht sich ins Match zu kämpfen. Y.Pomian ausgetanzt, aber Abschluß zu schwach (19.min). Möglichkeit für Routiner R.Körner 3:1, nein denkste Keeper Franke pariert (28.min). So ein mußt Du doch machen! Besser macht es D.Poppe auf der Gegenseite, kurz entschlossen drückt er ab 2:2 (30.min). E.Körner und D.Hering im Duett sehr gut, aber wieder heißt der Sieger Florian Franke im Tor der BW. Das Leder läuft noch gut bei den Gastgebern, D.Hering fleißig, mit Knaller 20m, mit einer Faust lenkt TW Franke die Kugel um den Pfosten (32.min). E.Körner jagt einen Freistoß über die Querlatte (41.min). Die sichere Führung verzockt Rene Körner, aus 5m bringt er den Ball nicht im Farnstädter Tor unter (43.min). Da kannst du nur den Kopf schütteln, Sagenhaft! Halbzeit.

Wallendorf auch in der Pause nicht richtig dabei, das Spiel Nebensache andere belanglose Dinge werden diskutiert. Blau Weiß schwungvoll mit Rückenwind, noch rettet A.Kottwitz (46.min) in höchster Not. „Kalle“ Körner spielt M.Hoppe frei, allein vor Keeper Franke, netzt ein 3:2 (52.min). Die Freude währt nicht lange, C.Elstner überspielt Keeper Voigt und es heißt 3:3, ein dicker Klops von Wallendorf´s Keeper, eilt unmotiviert im 16er rum (55.min). Nun läuft bei Wallendorf nichts mehr, heilloses Durcheinander, Chaos in allen Mannschaftsteilen. Die Gäste nutzen die Gunst der Stunde, sie spielen zeitweise Katz und Maus. Chr. Rühlemann erhöht auf 3:4 (66.min). Die Gastgeber ergeben sich ihrem Schicksal, nur vereinzelt mit einzelnen Kraftakten versucht man das Blatt zu wenden. Aber erfolglos! Dann macht Carlo Elstner endgültig den Sack zu, mit seinem 3. Treffer per Strafstoß erzielt er das 3:5 (81.min). Eine grottenschlechte Leistung der Gastgeber, die Fan´s enttäuscht, beide Team´s nicht in Bestbesetzung, dies soll aber keine Ausrede sein. Interimscoach St.Benn und Detlef Mann sprach- und machtlos, Chef- Coach Scholz übernehmen Sie! Schiri T.Pulst zeigte eine sehr gute Leistung! Blau Weiß feierte in Meister- Shirts, Sektduschen und UK- Bier ausgelassen ihren Meistertitel und Aufstieg. Nochmals herzlichen Glückwunsch!!!


Nächstes Spiel unserer Ersten am 02.06. in Günthersdorf...